top of page
Dv88888_A_modern_3D_illustration_or_vector_art_of_a_light_red_c_4f0f4f46-b4fc-4e9b-b2e0-5c

Bergungskosten in der Maschinenversicherung - Prüfen Sie Ihren Vertrag

Eine Maschinenversicherung ist eine wichtige Versicherung für Unternehmen, die teure Maschinen besitzen. Sie schützt diese Maschinen vor Schäden und kann somit das Unternehmen vor hohen Kosten bewahren. Ein Aspekt der Maschinenversicherung, der oft übersehen wird, ist jedoch die Mitversicherung von Bergungskosten im Schadenfall. In diesem Blogbeitrag erklären wir, warum die Mitversicherung von Bergungskosten so wichtig ist und warum sie oft nicht automatisch mitversichert ist.





Was sind Bergungskosten?

Bergungskosten sind die Kosten, die entstehen, um eine beschädigte oder zerstörte Maschine aus einem Gebäude, einer Baustelle oder einem schwer zugänglichen Gelände zu bergen. Diese Kosten können je nach Art und Größe der Maschine, der Schwere des Schadens und der Zugänglichkeit des Ortes, an dem sich die Maschine befindet, sehr hoch sein.


Warum sind Bergungskosten wichtig?

Wenn eine Maschine beschädigt wird, kann die Bergung der Maschine eine teure Angelegenheit sein. In einigen Fällen kann die Bergungskosten genauso hoch sein wie die Reparaturkosten oder den Wert der Maschine übersteigen. Ohne eine Mitversicherung von Bergungskosten können diese Kosten vom Unternehmen selbst getragen werden, was zu hohen finanziellen Belastungen führen kann.


Warum ist die Mitversicherung von Bergungskosten oft nicht automatisch enthalten?

Viele Maschinenversicherungen enthalten keine Mitversicherung von Bergungskosten, da die Kosten für die Bergung einer Maschine sehr unterschiedlich sein können und von vielen Faktoren abhängen, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses schwer vorherzusagen sind. Die Kosten für die Bergung können je nach Schwere des Schadens, dem Standort der Maschine und der verfügbaren Ressourcen für die Bergung erheblich variieren.


Warum sollten Sie Bergungskosten in Ihre Maschinenversicherung aufnehmen?

Es ist wichtig, Bergungskosten in Ihre Maschinenversicherung aufzunehmen, um sich vor finanziellen Verlusten zu schützen, die im Falle eines Schadens auftreten können. Wenn Bergungskosten nicht in Ihrer Versicherung enthalten sind, können Sie gezwungen sein, diese Kosten selbst zu tragen, was zu erheblichen finanziellen Belastungen führen kann. Durch die Mitversicherung von Bergungskosten sind Sie jedoch vor diesen Risiken geschützt.


Fazit

Die Mitversicherung von Bergungskosten ist ein wichtiger Bestandteil einer umfassenden Maschinenversicherung. Die Kosten für die Bergung einer Maschine können sehr hoch sein und sind oft nicht vorhersehbar. Wenn Sie Bergungskosten in Ihre Maschinenversicherung aufnehmen, sind Sie besser gegen finanzielle Verluste abgesichert und können sicher sein, dass im Falle eines Schadens alle Kosten abgedeckt sind.


Gut zu wissen

Unsere Maschinenbruchversicherung bagger + co. bietet Ihnen automatisch die Mitversicherung der Bergungskosten. Diese sind bis zu einer Erstrisikosumme von derzeit 50.000 € (zum Zeitpunkt der Artikelerstellung) mitversichert und können bei Bedarf bis zur Höhe der Versicherungssumme der versicherten Maschine gegen Beitragszuschlag erhöht werden.

Comentários


Auf dem Laufenden bleiben
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Vielen Dank für das Abonnement!

bottom of page