top of page
Dv88888_A_modern_3D_illustration_or_vector_art_of_a_light_red_c_4f0f4f46-b4fc-4e9b-b2e0-5c

Versicherung für angemietete Maschinen: Prüfen Sie vor der Anmietung die Versicherungssituation

Angemietete Maschinen sind ein wichtiger Bestandteil vieler Unternehmen, insbesondere in der Bau- und Baunebenbranche. Bei der Anmietung einer Maschine ist es wichtig, nicht nur auf die Qualität und den Zustand der Maschine zu achten, sondern auch auf die Versicherungssituation. Eine unzureichende oder fehlende Versicherung kann im Schadenfall zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. In diesem Beitrag erfahren Sie, warum es wichtig ist, die Versicherungssituation der angemieteten Maschine zu prüfen, und wie eine Mietpolice helfen kann, Ihre Kosten zu minimieren.





Warum ist es wichtig, die Versicherungssituation der angemieteten Maschine zu prüfen?

Die meisten Unternehmen, die Maschinen anmieten, haben eine eigene Maschinenversicherung, die ihre eigenen Maschinen abdeckt. Wenn jedoch eine Maschine angemietet wird, die nicht vom Unternehmen besessen wird, ist es wichtig, die Versicherungssituation der angemieteten Maschine zu prüfen. Im Falle eines Schadens kann eine unzureichende Versicherung bedeuten, dass das Unternehmen für die Kosten aufkommen muss.


Welche Haftung besteht durch die Zusatzklausel in der Betriebshaftpflichtversicherung?

Die Zusatzklausel für Schäden an gemieteten oder geliehenen Maschinen, die in der Betriebshaftpflichtversicherung enthalten ist, haftet nur für die reine Beschädigung einer Maschine und nur für Kurzzeitmieten von 1 oder 3 Monaten je nach Versicherer. Klassische Maschinenschäden oder Feuer-, Diebstahlschäden sind nicht über diese Zusatzdeckung versichert. Es ist daher wichtig zu überprüfen, ob die gemietete Maschine über eine eigene Versicherung verfügt oder ob eine spezielle Mietpolice abgeschlossen werden muss, um ausreichend abgesichert zu sein.

Viele Vermieter bieten für die vermieteten Maschinen eine Maschinenversicherung an, diese ist jedoch in den meisten Fällen deutlich teurer als die Versicherung über ein eigenes Versicherungsprodukt wie z.B. eine Mietpolice.


Unkomplizierter Versicherungsschutz durch die bagger + co. Mietpolice

Unsere Mietpolice ist eine spezielle Art von Maschinenversicherung, die speziell für angemietete Maschinen entwickelt wurde. Mit der Mietpolice können alle angemieteten Maschinen pauschal abgesichert werden, was für Unternehmen sehr praktisch ist, die regelmäßig Maschinen anmieten. Im Vergleich zur Maschinenversicherung des Mieters ist die Mietpolice in der Regel günstiger und bietet eine bessere Abdeckung für alle angemieteten Maschinen.


Es genügt einmal pro Jahr den Jahresmietumsatz (Gesamtkosten aller Anmietungen pro Jahr) anzugeben.


Wie kann unsere Mietpolice helfen?

Die Mietpolice kann Unternehmen helfen, im Schadensfall erhebliche Kosten zu minimieren. Im Gegensatz zur Maschinenversicherung des Mieters, die für jede einzelne Maschine eine separate Prämie erfordert, kann eine Mietpolice alle angemieteten Maschinen pauschal abdecken. Dies bedeutet, dass Unternehmen für alle angemieteten Maschinen eine umfassende Versicherungsdeckung erhalten und gleichzeitig die Kosten minimieren können.


Fazit

Bei der Anmietung von Maschinen ist es wichtig, nicht nur auf die Qualität der Maschine zu achten, sondern auch auf die Versicherungssituation. Die Zusatzklausel für Schäden an gemieteten oder geliehenen Maschinen in der Betriebshaftpflichtversicherung haftet nur für die reine Beschädigung einer Maschine und nur für Kurzzeitmieten von 1 oder 3 Monaten je nach Versicherer. Klassische Maschinenschäden oder Feuer-, Diebstahlschäden sind nicht über diese Zusatzdeckung versichert. Es ist daher wichtig zu überprüfen, ob die gemietete Maschine über eine eigene Versicherung verfügt oder ob eine spezielle Mietpolice abgeschlossen werden muss, um ausreichend abgesichert zu sein. Durch den Abschluss einer Mietpolice können Unternehmen alle angemieteten Maschinen pauschal und kosteneffektiv absichern und sich so vor möglichen finanziellen Verlusten schützen.

Comments


Auf dem Laufenden bleiben
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Vielen Dank für das Abonnement!

bottom of page